Schriftgröße: [normal] [groß] [größer]
 
Ellrich - eine Stadt in Bewegung
 

Sturmschäden

Ellrich, den 24.01.2018

 

Mitarbeiter der Verwaltung und des Bauhofes der Stadt Ellrich sind momentan dabei, die Schäden des vergangenen Sturms zu erfassen und zu beseitigen. Dabei werden zunächst vordringlich die Schäden beseitigt, die an öffentlichen Plätzen und Wegen entstanden sind und ein Hindernis, beispielsweise für Anwohner oder im Bedarfsfall für Rettungskräfte oder Ver- und Entsorger (z.B. Müllabfuhr) darstellen. In manchen Fällen sind wir jedoch auch aufgrund mangelnder technischer und personeller Ausstattung nicht vollumfänglich in der Lage die Schäden in Eigenleistung zu beseitigen. Wir sind in solchen Fällen auf entsprechende Dienstleister angewiesen, die aktuell sehr gefragt sind.

Im Allgemeinen möchten wir an alle Grundstückseigentümer appellieren, ihre Grundstücke im Rahmen ihrer Verkehrssicherheitspflichten zu überprüfen und mögliche Sturmschäden, von denen Gefahren für andere ausgehen, fachgerecht zu beseitigen.

Generell sollten momentan Waldstücke oder mit Bäumen bestockte Flächen, wie beispielsweise der Galgenberg, gemieden oder nur mit erhöhter Vorsicht und Wachsamkeit betreten werden, da jederzeit mit Nachbrüchen zu rechnen ist.