Schriftgröße: [normal] [groß] [größer]
 
Ellrich - eine Stadt in Bewegung
        Derzeit sind keine Einträge vorhanden.       
        Derzeit sind keine Einträge vorhanden.       
 

Stellenausschreibung Sachbearbeiter Personalangelegenheiten

Ellrich, den 31.07.2020

Sachbearbeiter Personalangelegenheiten (w/m/d)

 

In der Stadtverwaltung Ellrich ist zum frühestmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Sachbearbeiter Personalangelegenheiten (w/m/d) mit einer durchschnittlichen wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Wochenstunden unbefristet zu besetzen.

 

Die Aufgaben umfassen im Wesentlichen folgende Tätigkeiten

 

  • Personalaktenpflege
  • Entgeltabrechnung
  • Fort- und Weiterbildungsplanung für die Mitarbeiterinnen der Verwaltung und Kindertageseinrichtungen
  • Abrechnung von Dienstreisen

 

Einstellungsvoraussetzungen

 

  • abgeschlossene Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten oder kaufmännische Ausbildung mit einschlägiger Berufserfahrung im Personalwesen
  • umfassende Kenntnisse im Arbeits-, Lohnsteuer- und Sozialversicherungsrecht
  • fundierte EDV-Kenntnisse
  • hohe Belastbarkeit, Konfliktfähigkeit und Durchsetzungsvermögen

 

Wir bieten Ihnen

 

  • ein sehr verantwortungsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet
  • Bezahlung nach EG 8 TVöD-VKA inkl. den dazugehörigen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes
  • 30 Tage Erholungsurlaub
  • Fort- und Weiterbildung zum Ausbau der eigenen Kompetenzen

 

Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung, (insbesondere Lebenslauf, lückenlosere Tätigkeitsnachweis, Zeugnisse der Berufsschule/Verwaltungsschule, Arbeitszeugnisse) richten Sie bitte bis zum 23. August 2020 an die

 

Stadtverwaltung Ellrich

Personalabteilung

Salzstraße 8

99755 Ellrich

 

Für Schwerbehinderte mit gleicher Eignung, fachlicher Leistung und Befähigung gelten die Bestimmungen des SGB IX.

Aus verwaltungstechnischen Gründen wird der Eingang Ihrer Bewerbung nicht bestätigt.

 

Aus datenschutzrechtlichen Gründen bitten wir von der Übersendung der Bewerbungsunterlagen per E-Mail abzusehen. Weiterhin stimmen Sie mit der Abgabe der Bewerbung der vorübergehenden Speicherung der im Rahmen des Auswahlverfahrens erforderlichen personenbezogenen Daten zu. Diese Daten werden nur für das Auswahlverfahren verwendet und für die Dauer des Verfahrens gespeichert.

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Bewerbungsunterlagen nicht berücksichtigter Bewerber (m/w/d) vernichtet. Sollte eine Rücksendung der Unterlagen gewünscht sein, ist der Bewerbung ein ausreichend frankierter und adressierter Rückumschlag beizufügen. Durch die Bewerbung entstehende Kosten werden nicht erstattet.

 

gez. Henry Pasenow

Bürgermeister