Schriftgröße: [normal] [groß] [größer]
 
Ellrich - eine Stadt in Bewegung

Sommerturnier

Ellrich, den 07.07.2017

Am ersten Wochenende im Juli war es wieder soweit. In Ellrich fand das 3. jährliche Sommerturnier statt. Auch in diesem Jahr war Petrus den Ellrichern nicht gewogen und sorge für viel Regen, was der Stimmung aber keinen Abbruch tat.

Bereits am Freitag starteten die Herren Ü35 der Einheitsgemeinde bei strömenden Regen auf dem Ellricher Rasen und spielten dabei um den Pokal des Bürgermeisters. Dabei kam es, wie im Vorjahr bereits, lediglich zu einem Zweikampf zwischen den Herren des VfL28 Ellrich und denen des SV Sülzhayn. Bürgermeister Matthias Erhold entschuldigte bei der Eröffnung seine Woffleber mit dem Hinweis auf deren 1090 Jahrfeier, die am gleichen Wochenende stattfand. Er versicherte aber zugleich, dass sie im nächsten Jahr in dem Kampf um seinen Pokal eingreifen werden. Wie auch schon im letzten Jahr konnten die Mannen aus dem Pfefferland den Pokal mit einem 3:5 Sieg über Ellrich nach Sülzhayn holen und haben nun die besten Chancen im nächsten Jahr das Triple komplett zu machen.

Am Samstag startete dann das jährliche Freizeitturnier auf dem Fußballkleinfeld. Mit zwölf Mannschaften waren dabei allerdings deutlich weniger angemeldet, als in den Vorjahren. Nach einer weiteren kurzfristigen Absage spielten dann nur noch elf Mannschaften um die begehrten Preise, die es in diesem Jahr wieder zu gewinnen gab. „Ich will gewinnen, denn ich brauche einen neuen Satz Trikots!“, heizte der Trainer vom 1. FC Volle Hütte sein Team an, und verwies damit auf den Hauptpreis des Tages, der von der Sky Media Gruppe zur Verfügung gestellt wurde. Nach fairen aber intensiv geführten Spielen hieß der Sieger allerdings nicht 1. FC Volle Hütte, zum Leidwesen des Trainers. Auch in diesem Jahr konnte sich die Mannschaft „Havana Club“ um Max Thomas gegen alle anderen Teams durchsetzen und den begehrten Preis mit nach Hause nehmen. Sie versicherten, auch im nächsten Jahr wieder anzutreten und das Triple komplett zu machen. Noch bemerkenswerter wird der diesjährige Sieg allerdings, wenn man den Umstand bedenkt, dass sie auch im Kampf um den Bierkönig lange Zeit auf Platz 1 waren. Dabei ging es darum, während der gesamten Turnierdauer als Team am meisten Bier-Meter zu trinken. Am Ende des Tages stand dann aber das Team der TSG Moschleben mit 13 Bier-Metern an der Spitze der Wertung und sicherte sich somit neben dem 4. Turnierplatz auch den Sieg auf dem Nebenschauplatz am Bierwagen.

Im Anschluss an das Turnier gab es dieses Jahr noch ein Freundschaftsspiel im Rahmen der Saisonvorbereitung zwischen der 1. Männermannschaft des VfL28 Ellrich und der Landesklasse-Elf des SV Bielen. Die wenigen und dem Wetter trotzenden Zuschauer sahen ein spannendes Spiel. Nach der frühen Führung von Bielen rappelten sich die Ellricher auf und kamen zu einer zwischenzeitlichen 4:2 Führung auf heimischen Rasen. Allerdings verloren sie in den letzten fünf Minuten ihre Ordnung und Bielen konnte noch zum freundschaftlich gerechten 4:4 ausgleichen. Im Anschluss gab es noch eine After-Match-Party im Festzelt und am Bierwagen, um den Abend ausklingen zu lassen.

Das Organisationsteam möchte sich bei allen Mitwirkenden und Helfern bedanken, die dieses Wochenende mit Unterstützt haben. Besonderer Dank gilt den Sponsoren und Unterstützern von Sky Media AG, Förstina Mineralbrunnen, Haribo AG, Schierker Feuerstein, BM-Automobile, Pennymarkt Ellrich, Fleischer M. Mauß aus Sülzhayn, Stadtverwaltung Ellrich, dem Ellricher Karnevalsverein, Sportfotos Nordhausen und FuPa.net sowie Familie Klöppel und natürlich den Wirtsleuten Kieser, ohne die ein solches Vorhaben nicht möglich gewesen wäre. Ein Dank geht auch an die Jungs vom Team SK-Lation, die schon zum zweiten Mal den weiten Weg aus Hannover nach Ellrich gefunden haben, um mit uns zu spielen und natürlich auch zu feiern.

Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr, wenn es Anfang Juli wieder ein Sommerturnier geben wird. Allerdings diesmal unter dem Deckmantel des 90jährigen Geburtstags des VfL28 Ellrich. Für alle Interessierten gibt es alle Informationen und Bilder rund um das Turnier bei Facebook auf der Seite „Sommerturnier Ellrich“ druckfrisch nachzulesen.

Abschließend bleibt uns nur zu hoffen, dass die zwei Jahre Regen in Folge nicht auch das Triple anstreben…

M. Schulze

 

Fotoserien zu der Meldung


Sommerturnier (07.07.2017)