Schriftgröße: [normal] [groß] [größer]
 
Ellrich - eine Stadt in Bewegung
 

Änderung des Thüringer Erziehungsgeldgesetzes


Allgemeine Informationen

Änderung des Thüringer Erziehungsgeldgesetzes (ThürErzGG)

 

 

Liebe Eltern,

ab 01.08.2010 tritt eine Änderung des Thüringer Erziehungsgeldgesetzes in Kraft.

Zukünftig haben alle Eltern mit Hauptwohnsitz in Thüringen und Kindern zwischen 1 und 2 Jahren (bisher zwischen 2 und 3 Jahren) die Möglichkeit, einen Antrag auf Thüringer Erziehungsgeld zu stellen.

 

Voraussetzungen:

Ø      Ihr Kind wird häuslich betreut

Ø      Ihr Kind wird halbtags betreut

Ø      Sie haben außer dem anspruchsberechtigten Kind noch ältere Kinder, für die Sie      Kindergeld beziehen

 

Antragstellung/Anspruch entfällt wenn:

Ø      Sie nur 1 Kind haben und dieses Kind ganztags in einer Kindertagesstätte/Kindertagespflegeperson betreut wird

 

Informationen für Eltern mit Kindern zwischen 2 und 3 Jahren:

 

Ø      Für alle bis zum 31.07.2007 geborenen Kinder gilt das bisher bewilligte Erziehungsgeld weiter.

Ø      Für die zwischen dem 01.08.2007 und dem 31.07.2008 geborenen Kinder gilt

  • Bereits erlassene Bescheide werden an die ab dem 01.08.2010 geltende Fassung angepasst
  • Wurde noch kein Antrag auf Thüringer Erziehungsgeld gestellt, gilt das ThürErzGG in der ab dem 01.08.2010 geltenden Fassung entsprechend

Ø      Für die zwischen dem 01.08.2008 und dem 31.07.2009geborenen Kinder gilt das ThürErzGG in der ab dem 01.08.2010 geltenden Fassung

 

 

Folgende Unterlagen sind bei der Antragstellung beizufügen:

 

Ø      Kopie der Geburtsurkunde des Kindes

Ø      Kopie der U6 Untersuchung des Kindes

Ø      Kopie des Bescheides über das Bundeselterngeld (Tabelle)

Ø      Nachweis über den Empfang des gesetzlichen Kindergeldes


Ansprechpartner

Fachbereichsleiter Inneres / Bau / Finanzen


Kornelia Engelmann
Telefon (036332) 25117
E-Mail


Formulare


Merkblätter

Anmerkung: Je nach Software auf Ihrem Computer kann es zu Problemen bei der Anzeige, beim Ausfüllen bzw. beim Ausdrucken von PDF-Dokumenten kommen. In diesem Fall speichern Sie bitte die Datei direkt auf Ihrem Computer ab (z.B. auf dem Desktop) und öffnen diese anschließend mit der aktuellen Version von Adobe Acrobat Reader (kostenfreie Software zur Anzeige von PDF-Dokumenten) oder eines der hier gelisteten Programme (Liste unvollständig).