Schriftgröße: [normal] [groß] [größer]
 
Ellrich - eine Stadt in Bewegung

Gudersleben

Vorschaubild

Gudersleben wurde 927 erstmals in einer Urkunde erwähnt, nach der der König Heinrich der I. den Besitz Gudersleben an seine Gemahlin Mathilde überträgt. Der Name des Ortes bedeutet Besitztum der Guda. Gudersleben liegt westlich von Ellrich im Harzvorland.

Das Ortsbild ist vorwiegend von bäuerlichen Gehöften geprägt. Auf einer Anhöhe steht die trutzige Dorfkirche, Reizvoll ist auch die Einfahrt nach Gudersleben, wo die Landstraße in eine schmale Lindenallee mündet und den Blick auf die Fachwerkbauten freigibt.

 

Gudersleben.jpg


In der Ortschaft Gudersleben sollen die landwirtschaftlichen Strukturen erhalten bzw. wieder ausgebaut werden. Der ländliche Tourismus befindet sich im Aufbruch.